testo 176 T2 Temperaturlogger

Artikelnummer: 0572 1762

  • Optimal für Langzeitmessungen: Datenspeicher für bis zu 2 Millionen Messwerte, bis zu 8 Jahre Batteriestandzeit
  • Hochgenaue Messungen mit Pt100-Fühler: Anschlüsse für 2 externe Fühler vorhanden
  • Zertifiziert nach EN 12830, konform zu HACCP und wasserfest gemäß IP 65
  • Drei Software-Varianten für die Datenverwaltung am PC zur Auswahl, Basic-Software als Gratis-Download erhältlich

312,00 €

exkl.  16% USt. , zzgl. Versand


Stück

Der Temperaturlogger testo 176 T2 eignet sich besonders für die zuverlässige Temperaturüberwachung auf zwei Kanälen. Denn an den Datenlogger lassen sich zwei Pt100-Fühler Ihrer Wahl anschließen, die Sie aus unserem Fühlersortiment bestellen können. Somit ist es möglich, die Temperatur-Werte von verschiedenen Messorten sicher zu speichern und bei Bedarf vor Ort am Logger-Display zu vergleichen

Die Temperaturüberwachung können Sie über einen längeren Zeitraum durchführen (auch ohne den Datenlogger allzu oft auszulesen). Denn der Temperaturlogger testo 176 T2 kann bis zu 2 Millionen Messwerte speichern. Praktisch für die langfristige Temperaturüberwachung ist auch die Batteriestandzeit von bis zu 8 Jahren.

Technische Features und Praxisvorteile

Auf dem Logger-Display können Sie sich jederzeit einen Überblick über die aktuellen Messwerte, eingestellten Grenzwerte und Grenzwertverletzungen, Min- und Max-Werte sowie die verbleibende Batteriezeit verschaffen. Für den Schnell-Check dieser Daten müssen Sie somit den Datenlogger nicht extra an Ihrem PC auslesen.

Die Datensicherheit wird bei uns großgeschrieben: Verlassen Sie sich darauf, dass die gespeicherten Messdaten im Temperaturlogger nicht verloren gehen. Die Daten bleiben auch bei leerer Batterie erhalten oder wenn Sie die Batterie im Logger wechseln.

Der Temperaturlogger ist für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet: Er ist nach EN 12830 zertifiziert (geprüft durch die ATP-Prüfstelle des TÜV Süd) und HACCP konform. Gemäß der Schutzklasse IP 65 ist der Datenlogger gegen Strahlwasser geschützt und kann am Messort verbleiben, wenn dort Reinigungen stattfinden.

Mögliche Anwendungsbereiche des Temperaturloggers

  • Temperaturüberwachung und -dokumentation in Lagerräumen
  • Temperaturüberwachung und -dokumentation in Gefrierräumen zum Beispiel für Lebensmittel
  • Temperaturüberwachung und -dokumentation in Kühlräumen oder in Kühlschränken, beispielsweise in pharmazeutischen Kühlschränken
  • Temperaturlogger als Referenz zur Kalibrierung anderer Temperaturlogger

Programmierung und Auswertung des Datenloggers

Das Programmieren und Auslesen des Datenloggers ebenso wie die Messdaten-Analyse erfordern den Einsatz einer Software. Sie können zwischen drei verschiedenen Software-Versionen wählen:

  • Software ComSoft Basic – kostenfrei als Download erhältlich – ist ideal geeignet für eine schnelle Programmierung des Temperaturloggers und eine einfache Datenauswertung
  • Software ComSoft Professional – zusätzlich erhältlich – bietet unterschiedliche Möglichkeiten, eine detailliertere Analyse der Temperaturwerte vorzunehmen
  • Software ComSoft CFR 21 Part 11 – zusätzlich erhältlich – vorgesehen für Anwendungen im Arzneimittel-Bereich mit den speziellen Anforderungen gemäß CFR 21 Part 11

Für die Programmierung des Datenloggers wird ein USB-Kabel benötigt, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Auch die Übertragung der Messdaten auf den PC kann über das USB-Kabel erfolgen, wahlweise auch über eine SD-Karte. Beides bieten wir als optionales Zubehör an.

Einstechfühler Pt100 testo 0572 7001

117,60 € *

Laborfühler Pt100, glasummantelt

105,00 € *

Luftfühler

80,00 € *

ComSoft Professional - Loggersoftware

309,00 € *