Smart Logistik

Die Optimierung von Lieferketten ist unabdingbar für die unterbrechungsfreie Versorgung in allen Bereichen von Produktions- und Handelsbereichen.
Durch den Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien können wichtige Informationen in Echtzeit dabei helfen, die Warenströme den aktuellen Bedingungen exakt anzupassen.

Prävention und Optimierung

Zeitgenau werden Verzögerungen oder Unterbrechungen angezeigt und ermöglichen kurzfristig darauf zu reagieren, um daraus entstehenden etwaigen Schaden abzuwenden.
Neben diesen Informationen werden aber auch Informationen zum möglichen Zustand der Ware bzw. zum fachgerechten oder auch nicht fachgerechten Umgang mit der Ware während Transport und Lagerung übermittelt. Die daraus gewonnen Kenntnisse können ebenfalls dabei helfen, mögliche Schäden zu vermeiden. Zum Beispiel rechtzeitiges Eingreifen und korrigieren bei Feststellung einer unterbrochenen Kühlkette. Entsprechend mit Sensoren ausgestattete Datenlogger bilden die Hardware-Grundlage für dieses Informationsnetzwerk

Aber nicht nur die Kenntnis über ermittelte Daten ist von Bedeutung. Ebenso wichtig ist die Vernetzung zwischen Kunden und Lieferanten, Produktion und Intralogistik, Vertrieb und Service über eine zentralen IoT-Plattform per Cloud-Lösung. Die hier durch smarte Datenlogger ermittelten zusammenlaufenden Daten, verkürzen die sonst oft manuellen Kommunikationswege erheblich und sorgen an der richtigen Stelle und zur richtigen Zeit für die richtige definierte Maßnahme bzw. Korrektur.

Moderne Apps und Software-Applikationen zur Datenanalyse und Visualisierung, Sortierung und Strukturierung von Daten sowie für die Kommunikation und Auswertung bilden die Software-Komponenten bei der Vernetzung dieser komplexen Sachverhalte.

Unser Service für Ihr Unternehmen:

Sie möchten gerne ein Monitoring-System Ihrer empfindlichen Produkte während des Transportes einsetzen?
Ihr Tagesgeschäft läßt es aber nicht zu, daß Sie sich mit diesem Thema intensiv auseinandersetzen können?

Dann sind wir Ihr Ansprechpartner.

Wir stellen die Datenlogger zur Verfügung und kümmern uns um:

  • die Logistik für die Anlieferung und Retournierung der Datenlogger von den jeweiligen Einsatzorten.
  • die zolltechnische Behandlung für diesen Service, um Ihnen Zeit, Aufwand und mögliche Zusatzkosten zu ersparen
optional:
  • Setup (Einstellung) und Integration der Datenlogger in die Cloud.
  • wir besprechen mit Ihnen die erforderlichen Details um etwaige Grenzwerte für die entsprechenden Parameter wie z.B. Stoßwert, Grenzwerttemperatur und Luftfeuchte etc. zu definieren und zu setzen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Smart Cargo Projekt
Smartes Behältermanagement