testo 175 T3

Artikelnummer: 0572 1753

  • Praktisch für häufige oder dauerhafte Messungen: Speicherkapazität von 1 Million Messwerte, bis zu 3 Jahre Batteriestandzeit
  • Sehr großer Temperaturmessbereich von -50 °C bis +1000 °C
  • Inklusive Wandhaltung
  • Messdaten-Auswertung und —Dokumentation: drei verschiedene Software-Versionen auswählbar, Basic-Software als kostenfreier Download erhältlich

185,00 €

exkl.  16% USt. , zzgl. Versand


Stück

Der Temperaturlogger testo 175 T3 ist mit zwei Anschlüssen für externe Thermoelement-Fühler ausgestattet (Typ T oder Typ K). Somit eignet sich der Datenlogger hervorragend dazu, eine Temperatur-Aufzeichnung auf zwei Kanälen durchzuführen. Dies ist z.B. notwendig, wenn Sie die Funktionsfähigkeit einer Heizungsanlage überprüfen möchten. Der Temperaturlogger misst hierbei gleichzeitig die Vor- und Rücklauftemperatur. Ebenso lässt sich der Datenlogger in der industriellen Produktionskontrolle verwenden, wenn an verschiedenen Stellen Prozesstemperaturen zu überprüfen sind.

Modernste Messtechnik, hohe Datensicherheit

Die externen Thermoelement-Fühler können Sie aus unserem großen Fühler-Sortiment auswählen und zum Datenlogger dazubestellen. Somit sind Sie flexibel und entscheiden selbst, was genau Ihr Temperaturlogger können muss. Wir bieten u.a. Oberflächenfühler, Luftfühler und Tauch-/Einstech-Fühler an. Der Messbereich und die Genauigkeit hängen vom gewählten Thermoelement-Fühler ab. Prinzipiell ist es möglich, mit entsprechendem Fühler von -50 °C bis +1 000 °C zu messen.

Auf dem übersichtlichen Display können Sie sich die aktuellen Messwerte, Min-/Max-Werte, die eingestellten Grenzwerte, Grenzwertverletzungen und die verbleibende Batteriestandzeit anzeigen lassen. So haben Sie die Möglichkeit, wichtige Werte jederzeit abzulesen, und müssen nicht für jeden Daten-Schnell-Check sofort den Temperaturlogger am PC auslesen.

Die lange Batteriestandzeit von bis zu 3 Jahren und der große Messdaten-Speicher, der bis zu 1 Million Messwerte aufnimmt, sind für den Anwender äußerst komfortabel: Denn selbst bei kürzeren Mess-Intervallen ist nur ein relativ seltenes Auslesen des Temperaturloggers nötig. Zum Betrieb des Datenloggers können Sie Standardbatterien (AAA) verwenden, die von Ihnen selbst auswechselbar sind. Besonders praktisch wenn die Temperatur-Aufzeichnung in schmutziger und staubhaltiger Umgebung stattfinden soll: Der Temperaturlogger ist nach Schutzart IP 65 vor Eindringen von Staub sowie vor Spritz- und Strahlwasser geschützt.

Gut zu wissen: Selbst bei leerer Batterie und beim Batteriewechsel gehen die gespeicherten Messdaten nicht verloren. Sie können sich also bei der Verwendung des Temperaturloggers auf eine hohe Datensicherheit verlassen.

Programmierung und Auswertung des Temperaturloggers

Für das Programmieren und Auslesen des Datenloggers und für die Messdaten-Analyse am PC können Sie sich zwischen drei verschiedenen Software-Varianten entscheiden:

  • Software ComSoft Basic – kostenlos downloadbar – für die schnelle Programmierung des Datenloggers und einfache Messdaten-Auswertung
  • Software ComSoft Professional – optional bestellbar – bietet unterschiedliche Möglichkeiten zur genaueren Analyse der Temperaturwerte
  • Software ComSoft CFR 21 Part 11 – optional bestellbar – geeignet für die speziellen Anforderungen gemäß CFR 21 Part 11 im Pharma-Bereich

Edelstahl Lebensmittelfühler

107,00 € *

Einstechfühler

71,00 € *

Flexibler Backofenfühler

38,00 € *

Gefriergutfühler

125,00 € *

Robuster Lebensmittel-Einstechfühler mit Spezialhandgriff

91,00 € *

Rohranlegefühler

120,00 € *

Rohrfühler

61,00 € *

Sehr reaktionsschneller Oberflächenfühler mit federndem Thermoelement-Band

114,00 € *

Wasserdichter robuster Tauch-/Einstechfühler mit Metallschutzschlauch, TE Typ K

87,00 € *

Wasserdichter superschneller Nadelfühler testo 0628 0027

104,00 € *

ComSoft Professional - Loggersoftware

309,00 € *