Fiebermessung

Fieber ist ein Signal, dass der Körper mit einem Infekt zu kämpfen hat: Mit Fieber bekämpft der Körper eingedrungene Bakterien oder Viren und zeigt, dass sich Ihr Immunsystem gerade mit einem Krankheitserreger oder Entzündungsfaktor beschäftigt. Es werden viele abwehrende Stoffe gebildet, wie beispielsweise Pyrogene, die zur Entstehung des Fiebers beitragen. Mithilfe eines Fieberthermometers kann an verschiedenen Stellen des Körpers - zum Beispiel unter den Achseln, im Mund oder an der Stirn - Fieber gemessen werden. Infrarotthermometer, ermöglichen eine noch viel genauere Messung als ihre Vorgänger mit Quecksilber. Sie beanspruchen viel weniger Zeit bei der Messung und sind berührungslos anwendbar. Deshalb eignen sich besonders Infrarotthermometer für die Körpertemperatur-Messung bei Corona-Verdachtsfällen in Unternehmen und Betrieben. Für die noch einfachere Variante der Fiebermessung stehen auch Stirnthermometer zur Verfügung: Hierbei werden die Messstreifen auf die Stirn gedrückt und die aktuelle Temperatur wird in wenigen Sekunden angezeigt. In unserem Online-Shop erhalten Sie Stirn- und Infrarotthermometer der Marken SpotSee und DeltaTrak.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Flüssigkristall-Stirnthermometer
Stirn-Infrarot-Thermometer CEM DT-8806H